Donnerstag, 1. Dezember 2011

Grammatik

Ich kann nicht gerade von mir behaupten, ein Grammatik-Fan zu sein. Weder in Bezug auf die deutsche Grammatik, noch in Bezug auf irgendeine andere Sprache. Das hat sich in den letzten Wochen insofern geändert, als dass ich mich für dalango recht ausgiebig mit Grammatik beschäftigen durfte. Und das gleich für vier Sprachen. In meinem Kopf findet sich jetzt ein kreatives Durcheinander von italienischen Präpositionen, englischen future tenses, spanischen Indefinitpronomen und französischen Pronomen. Aber zur Not kann ich das ja jetzt alles nachlesen...